Internationale Kontemplationstage


Information in English please click here.

Die Kontemplationstage bieten den Raum dafür, dass sich Wissen von innen entfalten kann. Sie bieten den Raum dafür, dass sich die Kanäle zu den Quellen inneren Wissensaufbauen und weiten. Und sie bieten den Raum dafür, dass sich das innere Wissen in Formsituationsgerechter, ganzheitlicher, weitsichtiger Weichenstellungen im konkreten Leben manifestiert.

Kontemplation bedeutet, dahinter zu schauen, hinter die Kulissen des Vordergründigen zu schauen und das Hintergründige in den Vordergrund zu rücken in Form einer höheren Lebensqualität, einer höheren, sinnerfüllteren Qualität des Denkens und Handelns.

Die Hauptsprache im Seminar ist Englisch, die individuellen Kontemplationsprozesse werden in Französisch, Italienisch, Tschechisch, Englisch und Deutsch von unserem internationalen Trainerteam begleitet.

Die Zielgruppe

Für alle erwachsenen Menschen, die in ihrem Leben nicht nur im Außen sondern auch in ihrer inneren Reife und Entwicklung weiterkommen möchten (indem sie im Inneren weiterkommen, kommen sie wohl unwillkürlich auch im Äußeren weiter).

Im Besonderen für Menschen, die Verantwortung empfinden für sich selbst, für eine Gemeinschaft, für die Welt, für Menschen, die weitreichende Entscheidungen zu treffen haben in Betrieben, in der Politik…, und nicht zuletzt für Menschen, die einfach Lust haben zu kontemplieren, Sehnsucht haben nach Innenschau, nach einer gesunden Balance zwischen Innen und Außen.

Das Ziel

Kompetenz von Innen, Klarheit von Innen, sich selbst erfahren, Weisheit aus erster Hand erleben, Energie freisetzen

Die Inhalte

Sie beginnen mit einer Einstimmungsphase – Loslassen des Alltags, entspannen,
Zeit nehmen für sich selbst – „endlich Zeit für mich…!“

Ein abwechslungsreiches Programm begleitet die dreitägige Kontemplationsphase: Körperübungen, Atemübungen, Musik, Spaziergänge, Kreatives, Impulsvorträge... Eine leichte vegetarische Kost fördert die Sensibilität der Wahrnehmung. Die Kontemplation selbst ist ein individueller Prozess, ein spannender Prozess mit vielen Hochs, mitunter auch dem einen oder anderen Tief, ein Prozess, in welchem sich Altes löst und neuen Entwicklungen Platz macht. Ausgelöst wird der Prozess durch Fragen – Kontemplationsfragen – die von den begleitenden Trainern für jeden Teilnehmer individuell ausgetestet werden. Diese Fragen werden abwechselnd einzeln, zu zweit, in kleinen Gruppen oder der ganzen Seminargruppe kontempliert. Und es stellen sich Antworten ein, oft überraschende, tief empfundene Antworten, Antworten die neue Perspektiven öffnen, den gesamten Lebenshorizont erweitern.

In der abschließenden Integrationsphase wird darauf geachtet, dass die neu gewonnenen Erkenntnisse Boden bekommen im eigenen Körper, im eigenen Denken und im konkreten Leben.

Informationen
Die Dauer

4 Tage

Die Kosten
Euro 850,00

Preis ist exkl. der gesetzlichen MwSt.
Bitte beachten Sie: Unterkunft und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.
Die Zimmerbuchung übernehmen wir für Sie.
weitere Informationen
Beginn erster Tag: 10:00 Uhr, Ende letzter Tag: 17:00 Uhr
Aus didaktischen Gründen empfehlen wir die Übernachtung im Hotel.
Die nächsten Starttermine
21.10.2017 - 24.10.2017
Zurndorf/Burgenland
Anmeldung nicht mehr möglich / ausgebucht
Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF
Sie haben noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen.
Marisa Jesacher erreichen Sie unter: