Neu in der Führung

Das FUTURE-Leadership-Training für neu durchstartende Führungskräfte

Mit der Seminarreihe "Neu in der Führung" meistern Sie die Herausforderungen des Rollenwechsels in eine Führungsposition und Sie entwickeln Ihren eigenen Führungsstil und entfalten Ihr volles Potenzial.

Vom Teammitglied zur Führungskraft: Dieser Rollenwechsel stellt für die meisten Menschen eine besondere Herausforderung mit vorerst überwältigenden Aufgaben dar. Doch Führen kann gelernt werden. Sich selbst treu zu bleiben und gleichzeitig klare und gewinnende Beziehungen zu gestalten, ist eine wichtige Fähigkeit in diesem Prozess. In unserer neuen Seminarreihe begleiten wir Sie auf diesem spannenden Weg – in Ihrer Entwicklung zur Führungspersönlichkeit und beim Erwerb der dafür wesentlichen Kompetenzen.

Die Zielgruppe

Neu in der Führung Angekommene, stellvertretende Führungskräfte, Assistentinnen und Assistenten der Geschäftsführung, Teamleitende, Projektmanagerinnen und -manager, Qualitätsmanagerinnen und -manager sowie alle, die sich auf eine Führungsfunktion vorbereiten möchten und Interesse an Führen ohne Hierarchie haben.

Das Ziel
  • Selbst- und Beziehungskompetenz stärken
  • In die neue Rolle hineinwachsen und Sicherheit gewinnen
  • Einen Führungsstil entwickeln, welcher der eigenen Persönlichkeit entspricht
  • Klarheit über die Rolle und das damit verbundene Aufgabenfeld finden
  • Bestmögliche Arbeitsabläufen gestalten
  • Optimal die eigenen Potenziale entfalten
  • Beziehungen gestalten und Kooperation fördern
  • Gespräche führen, die alle zu Gewinnern werden lassen
  • Die Fähigkeit lernen, wie mit Konflikten gut umgegangen wird
  • Konstruktiven Umgang mit Stress erlernen
Der Nutzen

Modul 1: Selbstführung und Selbstmanagement

  • Mich als Führungskraft entdecken
  • Meinen Führungsstil mit meiner Persönlichkeit eins werden lassen
  • Rollen- und Aufgabenanalyse
  • Bewusst agieren statt unbewusst reagieren
  • Arbeitsorganisation: Umgang mit Prozessen, Stress und Arbeitsbelastung
  • Erkennen von Grundprinzipien des Lebens und Integration in den beruflichen Alltag
  • Den täglichen Herausforderungen mit Kraft und Leichtigkeit begegnen

Virtuelles Modul 1
Sog statt Druck – die effizienteste Methode, Ziele zu erreichen
Integration des Gelernten aus Modul 1 in den beruflichen Alltag

Modul 2: Kommunikation und Konfliktlösung

  • Gewinnende Gesprächsführungsprinzipien und -techniken
  • Beziehungsfluss förderlich gestalten
  • Kooperation versus Konkurrenz
  • Stärkung der eigenen Präsenz und Wirkung
  • Durch authentische Kommunikation überzeugen
  • Grundlegende Bedürfnisse der Mitarbeiter verstehen
  • Konflikten vorbeugen und sie konstruktiv lösen, sodass alle Beteiligten zu Gewinnern werden

Virtuelles Modul 2
Motivationsfaktoren erkennen und Mitarbeiter nachhaltig begeistern
Integration des Gelernten aus Modul 1 und 2 in den beruflichen Alltag

Modul 3: Gesprächsführung mit Mitarbeitern

  • Wie gestalte ich Gewinn-Gewinn-Beziehungen?
  • Gestaltung einer förderlichen Feedbackkultur
  • Kritik wertschätzend äußern
  • Entwicklungsgespräche/Jahresgespräche mit Mitarbeitern führen
  • Moderationstechniken für die effiziente Leitung von Meetings erlernen
  • Abschluss und Aufbruch

Virtuelle Module zwischen den einzelnen Modulen
Diese werden von der Seminarleiterin organisiert und geleitet.
Ziel der virtuellen Module ist es, zusätzliche Tools zu vermitteln und die Teilnehmer bei der Integration des Gelernten in ihren beruflichen Alltag bestmöglich zu begleiten.
 

Informationen
Die Dauer

Präsenzmodule: 3 x 2 Tage
Virtuelle Module: 2 x 3 Stunden

Die Kosten
Euro 2.800,00

Preis ist exkl. der gesetzlichen MwSt.
Bitte beachten Sie: Unterkunft und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.
Die Zimmerbuchung übernehmen wir für Sie.
weitere Informationen
Beginn erster Tag: 09:00 Uhr, Ende letzter Tag: 18:00 Uhr
Aus didaktischen Gründen empfehlen wir die Übernachtung im Hotel.
Die nächsten Starttermine
07.10.2019 - 28.01.2020
Seminarhotel Krainerhütte, A-2500 Baden bei Wien
Trainer: Anja Zisak
Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF
Sie haben noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen.
Marisa Jesacher erreichen Sie unter: