Happy Birthday – ein Jahr LeadersFlow!


Marie Therese Heep Vorbild FUTURE Coach Trainer Leaders FlowKlirrrrrr!


Wenn das volle Tableau mit den teuren Kristallgläsern im gut besuchten Betrieb samt Geburtstagsfeier zu Boden kracht, ist dir die Aufmerksamkeit des ganzen Raums gewiss – inklusive der Führungskräfte. Wie reagieren die dann aber in Situationen wie diesen und was ist ihr Verständnis von Führung im Allgemeinen?


Seit ich vor fast genau einem Jahr den Podcast LeadersFlow ins Leben gerufen habe, ist viel passiert. Ich durfte viele inspirierende Menschen aus der Hotellerie und Gastronomie treffen und mit ihnen spannende Führungsfragen ergründen. Und ich durfte daran arbeiten, langsam eine ähnliche Aufmerksamkeit aufzubauen wie oben beschrieben.


Oft begegneten mir dabei Fragen wie solche: Kann man Führen lernen? Wie geht gutes Führen? Unter all den Ansätzen und Methoden – welche ist die Richtige für mich?


Im Laufe dieses Jahres und durch den Austausch mit vielen Talkgästen hat sich meine Ansicht bestätigt, dass es für „das richtige Führen“ kein allgemein gültiges Patentrezept gibt. Jeder Mensch muss eben seinen eigenen Führungsstil finden. Durch Entwicklung und Auseinandersetzung mit sich selbst.


Die runtergefallenen Kristallgläser möchte ich jetzt aufheben helfen. Zum Glück sind die meisten sogar noch intakt. Ich darf neue aus dem Regal nehmen, Sekt oder Ähnliches einschenken und mit allen Anwesenden dankbar und voll Vorfreude auf ein nächstes Jahr LeadersFlow anstoßen.


Diesen Beitrag möchte ich beenden, wie ich die meisten Podcastfolgen beende: Mit der Frage „Was bedeutet LeadersFlow für dich ganz persönlich?“


Und hier teile ich ein paar Antworten meiner Gäste:


Gina Schöler, Gründerin des Ministeriums für Glück und Wohlbefinden
Ein leichter, natürlicher Prozess ohne Masken – mit viel Authentizität, Menschlichkeit und Miteinander.


Robert Jabin, Upstalsboomer für Kultur & Entwicklung
Im besten Fall: Das zu Leben, was mir persönlich wichtig ist und ohne darüber nachdenken zu müssen, sondern es zu tun – aus dem Bauch heraus und aus voller Überzeugung.”


Mike Fischer, Unternehmer
Ich bin mit meinem Unternehmertum Eins, kann stundenlang die verschiedenen Aufgaben erfüllen und dabei völlig die Zeit vergessen.”


Alfons Weiss, Hoteldirektor im Hotel Bayerwaldhof
Im modernen Leadership auf mein Bauchgefühl hören, mich dem Flow auch hingeben können, aber auch regelmäßig überprüfen, ob ich noch auf der richtigen Welle bin.“


Reiner Meutsch, Unternehmer & Gründer Fly&Help
Menschen aus einem Wissen heraus in die Richtung mitnehmen, aus der man als Leader eine Vision hat. Und daraus die Mission machen. Menschen auf ihren eigenen Weg bringen. Zuhören. Und aus dem Zuhören wieder Kraft schöpfen für die nächste Vision.“


Marie-Therese Heep

Falls du nun Lust bekommen hast, dem Podcast LeadersFlow nachzuspüren und dir Inspiration für deinen Führungsalltag zu holen, findest du unter folgenden Quellen die Möglichkeit dazu:⠀⠀⠀⠀⠀


Apple Podcast: https://lnkd.in/gWJ-ftNE
Spotify: https://lnkd.in/gQk33zMF
Website: https://bit.ly/3nWLqKL

Teilen mit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.