Impuls zur Stärkung des Immunsystems

Einfache Übung fürs Büro oder Zuhause (5 - 10 Minuten)

Der FUTURE-Club* hat im Rahmen seiner Vereinstätigkeit im Juni 2020 einen Online-Vortrag mit Gesundheitsexperte Gerhard Wildner für seine Mitglieder zum Thema „Stärkung des Immunsystems auf einfache und lustvolle Weise“ organisiert.

Jin Shin Jyutsu arbeitet hauptsächlich mit 26 klar definierten Körperzonen – Energieschlösser genannt. Jedes dieser Energieschlösser birgt ein Bündel ganz spezifischer Lebens- und Gesundheitspotenziale in sich. Das Wunderbare ist: bei achtsamer Berührung – feiner als ein sanfter Händedruck – beginnen Energieschlösser innerhalb weniger Minuten, ihr Potenzial freizugeben.
Mehr über Jin Shin Jyutsu finden Sie weiter unten.

Hier eine einfache Übungen zur Aktivierung und zielgerichteten Lenkung der Selbstheilungskräfte.

Übung „Spezieller Immunstrom“ (bleiben Sie in jeder der folgenden Positionen 2 ½ - 5 Minuten):

1.) Legen Sie die Finger der rechten Hand zwischen Oberrand des linken Schulterblatts und Wirbelsäule (= Energieschloss 3), während Sie die Finger der linken Hand in die Gegend der linken Niere (Unterrand der untersten Rippe) legen (= Energieschloss 23). Zur Entspannung können Sie den rechten Ellbogen auf einem Tisch aufstützen.

2.) Die rechte Hand bleibt auf Energieschloss 3, während Sie die Finger der linken Hand in der linken Leistenbeuge (= Energieschloss 15) ablegen – siehe Bild 1

Bild1

3.) Ziehen Sie Ihren linken Fuß zu sich und legen Sie die Finger der rechten Hand aufs großzehenseitige Fußgewölbe des linken Fußes (Energieschloss 6), während Ihre linke Hand in der linken Leistenbeuge liegen bleibt – siehe Bild 2

(Falls Sie Energieschloss 6 mit der Hand zu mühsam erreichen, berühren Sie es mit dem rechten Fuß, oder halten Sie mit der rechten Hand den Mittelfinger der in der linken Leistenbeuge liegenden linken Hand).

Bild 2

Erfahren Sie mehr über Jin Shin Jyutsu von Gerhard Wildner:

Was ist Jin Shin Jyutsu?

Die Bedeutung der drei Begriffe: Jyutsu = Kunst; Shin = Gott, Schöpfer, geistiges Prinzip; Jin = bewusster, mitfühlender Mensch. Jin Shin Jyutsu = Kunst des Schöpfers durch einen mitfühlenden Menschen. Die Methode ist für effiziente praktische Anwendung umfassend und differenziert ausgearbeitet.
Könnte man all das nicht auch über Wolfgang Stabentheiners FUTURE-Methode sagen?

Nach elf Studien- und Erfahrungsjahren zeigt sich mir Jin Shin Jyutsu jenseits aller Worte als bedingungslose göttliche Liebe in Aktion, die sowohl Gesundheit als auch einen harmonischen, heilen, bewussten Seinszustand fördert. Das mag abgehoben klingen, aber meine Erfahrungen entsprechen in ihrer Essenz genau dem, was die Begriffe Jin Shin Jyutsu bedeuten. Diese intime Güte wahrzunehmen ist sehr berührend und erfüllt mich mit Dankbarkeit und Demut vor einer Dimension, die tiefer und heilsamer liebt als ich es könnte.
 

Wie funktioniert Jin Shin Jyutsu?

Im gesunden Organismus fließt die Lebensenergie weitgehend ungestört in ihren vorgegebenen Zirkulationsbahnen. Wird der harmonische Energiefluss beeinträchtigt, entstehen Beschwerden, Schmerzen, Dysfunktionen …

Durch sanftes Berühren bestimmter Körperstellen wird der ungehinderte Energiefluss so gut wie möglich wieder hergestellt, was beeindruckend oft zu deutlicher Linderung oder völligem Verschwinden der Symptome führt.

Eine JSJ-Sitzung bei einem Praktiker dauert maximal eine Stunde. Dabei liegt man normal bekleidet bequem auf einer Liege. Auf Wunsch bieten Praktiker anschließend Tipps für die Selbsthilfe zuhause an.

Die Wirkung der Maßnahmen kommt manchmal schnell, oft aber zeitverzögert wie auf leisen Sohlen. Ihr Eintreten lässt sich weder durch physischen noch durch Willensdruck forcieren. Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht, sagt ein afrikanisches Sprichwort. Einfach dran bleiben.

In welchen Bereichen wird JSJ angewendet, worin liegen seine Vorzüge?

Die Anwendungsbereiche sind viel zu umfassend, um sie hier anzuführen.
Wer sich ein genaueres Bild machen will, dem empfehle ich folgendes Buch von Waltraud Riegger-Krause: Jin Shin Jyutsu, die Kunst der Selbstheilung durch Auflegen der Hände.

Auf der Homepage des Vereins Jin Shin Jyutsu Österreich sind, nach Bundesländern geordnet, die Kontaktdaten von Jin Shin Jyutsu-Praktikern aufgelistet: www.jsj.at

Hier nur eine kurze, unvollständige Andeutung der Anwendungsbereiche:
auf Körperebene kann man gezielt alle Organe, Gewebeschichten (z.B.Haut, Muskeln, Skelett), Körperflüssigkeiten (Blut, Lymphe…), Sinnesorgane (Augen, Ohren…), Nervensystem, die Systeme für Verdauung, Ausscheidung, Fortpflanzung, Kreislauf, Drüsen, Gelenke sowie Schmerzreduktion erreichen…
Die Wirkrichtung auf psychisch-geistiger Ebene würde ich umschreiben als Rückkehr in einen harmonischen Seinszustand, in dem der Geist wieder klar ist, Stress und Beschwerden sich lösen, die Psyche aufatmen und ihre Balance finden kann, Bewusstseinsentwicklung begünstigt wird …

Vorzüge des JSJ sind u.a.:

  • umfassende Möglichkeiten, sich selber zu helfen (Unabhängigkeit vom Praktiker)
  • kein Bedarf an äußeren Hilfsmitteln und Substanzen
  • JSJ ist ganzheitlich (Mensch als Körper-Psyche-Geist-Einheit), natürlich, ursächlich
  • die Anwendungen sind angenehm, sanft, schmerzfrei, normalerweise ohne unangenehme Nebenwirkungen
  • JSJ lässt sich entspannt und mühelos, bequem und einfach in den Alltag integrieren, positive Effekte, selbst wenn nur nebenbei während anderer Tätigkeiten angewendet

* Ziel des als FUTURE-Clubs ist es, eine Plattform für Menschen im FUTURE-Geist zu sein und möglichst viele Gleichgesinnte im Verein FUTURE-Club zu vereinen. Wenn Sie Fragen zum FUTURE-Club haben, dann wenden Sie sich bitte an den Vereinsobmann Engelbert Mitstelbacher, Tel +43 664 543 71 21 oder per Mail