RICHTIG GUT LEBEN

Die neue Marke unter dem Dach von FUTURE

Wolfgang Stabentheiners Intention zum Programm RICHTIG GUT LEBEN

Als Seminarleiter und Coach bekommt man ja direkt oder indirekt eine Menge Rückmeldungen. Etliche davon sind sehr ähnlicher Natur, vor allem die positiven. Die negativen muss man eher erahnen, als dass sie einem unmittelbar ins Gesicht gesagt werden, insbesondere dann, wenn man eine bestimmte Seniorität erreicht hat wie in meinem Fall. Als ich vor etwa zwei Jahren zum x-ten Mal gehört hatte, was für ein gutes Leben ich hätte, wurde ich stutzig.

Ja, es stimmt, ich habe ein verdammt gutes Leben“, stellte ich erstaunt fest. Ich hatte mir vorher nie Gedanken darüber gemacht. Tatsächlich habe ich kaum Sorgen, erfreue mich bester Gesundheit, eines erfreulichen Familienlebens, tue genau das, wofür ich, nach meinem Empfinden, auf der Welt bin, darf dabei wachsen und mich entfalten…

Als ich mich fragte, woher das denn komme – schließlich hatte ich keine wirklich schlechte aber auch ganz und gar keine glückliche Kindheit – wurde mir bewusst, wie sehr ich in meinem Leben diesem Antrieb, richtig gut zu leben, gefolgt bin und weiterhin folge. „Das ist es ja, was wir schließlich alle wollen, warum wir all das tun, was wir tun, dass wir richtig gut leben und unseren authentischen Beitrag zum richtig guten Leben anderer und des großen Ganzen leisten, erkannte ich.

Allerdings führt unser Tun und Lassen oft genau in die entgegengesetzte Richtung, weil wir uns dieses wohl tiefsten Handlungsmotivs nicht bewusst sind. Schreckliche Szenen sind mir in diesem Zusammenhang in den Sinn gekommen: Mein Vater, der sich vor lauter Ehrgeiz so sehr verkrampfte, dass er schließlich durch einen Schlaganfall völlig außer Gefecht gesetzt wurde. Die Mathematiklehrerin, die ihre Schüler terrorisierte, weil sie meinte, sie würde ihnen auf diese Weise etwas besonders Wichtiges für ihr Leben mitgeben. Die Manager eines Weltkonzerns, die mich in meinem ersten Zusammentreffen mit ihnen mit dem Satz begrüßten: „Herr Stabentheiner, Sie müssen wissen, bei uns herrscht Krieg, jeder gegen jeden.“ Die Massen am Nürnberger Reichsgelände, die auf Goebbels Frage „Wollt ihr den totalen Krieg?“ die bekannt-grauenhafte Antwort gaben… Hätten sie sich nur auf das all diesen Dummheiten zugrundeliegende Motiv besonnen, richtig gut zu leben und dem richtig guten Leben anderer und des großen Ganzen zu dienen, sie hätten wohl einen Weg in diese Richtung gefunden, anstatt das gerade Gegenteil zu erreichen!

Seit ich das erkannt hatte, dass es gilt, an der Wurzel anzusetzen, weil wir sonst als Individuum ebenso wie als Organisation, ja, als gesamte Gesellschaft Gefahr laufen, in die Irre zu gehen, konnte ich nicht mehr anders, als RICHTIG GUT LEBEN in den Mittelpunkt meiner Arbeit zu stellen (sh. dazu www.richtig-gut-leben.net). Und seit ich das tue, sei meine Wirkung in Seminaren, im Coaching und insbesondere in der Begleitung von Unternehmen noch einmal deutlich höher, machen mich Seminarteilnehmer, die mich von früher kennen, unisono aufmerksam. Ähnliches melden mir aber auch Teilnehmer nach dem Besuch von RICHTIG-GUT-LEBEN-Seminaren zurück – einen neuen Schub an umfassendem Erfolg, den sie bei sich selbst konstatieren.

 

 

Gründer von RICHTIG GUT LEBEN,
Gründer des FUTURE-Trainernetzwerks, und Entwickler der FUTURE-Methode
Wolfgang Stabentheiner

Mein Ziel

Besteht darin, RICHTIG GUT LEBEN als Orientierung gebenden Leitstern bei möglichst vielen Menschen, in möglichst vielen Unternehmen, in unserer Gesellschaft als Ganzes zu verankern (RICHTIG-GUT-LEBEN-Blog). Ich freue mich über jeden Menschen und jede Organisation, die ein Stück dieses Weges gerne mit mir gemeinsam gehen.

Wolfgang Stabentheiner

Nächste Starttermine

Richtig gut Leben - Entfesselung (Einführungsseminar)

07. Mai 2020 in Mutters/Tirol

24. Oktober 2020 in Mutters/Tirol

 

Richtig gut Leben Experten-Training

14. November 2019 in Mutters/Tirol

18. Juni 2020 in Mutters/Tirol

 

Kontemplationstage

11. März 2020 in Bad Grönenbach/Bayern

21. Mai 2020 in Zell am Moos/Oberösterreich

 

 

 

Sie haben Fragen zu RICHTIG GUT LEBEN?
Dann kontaktieren Sie uns bitte für ein persönliches Gespräch:

Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerin Marisa Jesacher unter: