Für uns ist Resilienz mehr als ein Schlagwort, es ist ein tiefes Ja zu den Möglichkeiten und Grenzen des Lebens. Viele von uns wünschen sich, dass wir die aktuelle Krise möglichst gut überleben, und dass wir mutig sind, wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen.


Was brauchen wir als Menschen und Unternehmen,

  • um Krisen und starke Veränderungen in unserem Umfeld anzunehmen?
  • um kreativ und innovativ die Zukunft zu gestalten?
  • um unsere (gemeinsamen) inneren Potenziale und Stärken noch mehr nach außen und in die Wirkung bringen?

Was können Sie von diesem Summit für sich und Ihre Organisation mitnehmen?
  • Resilienzkonzepte kennenlernen
  • Schlüsselfaktoren für Gelingen oder Scheitern besser verstehen
  • eigene Erfahrungen und Wissen einbringen und austauschen
  • langfristige Zuversicht wecken und stärken
  • 100 + 1 Ideen um uns und unseren Organisationen etwas Gutes zu tun

    Das Programm

    Donnerstag, 19. August 2021:

    14:00 – 19:00 Uhr

    • Das Expertennetzwerk der internen Coachs und deren Expertise im Thema Unternehmenskultur und Coaching
    • Immunabwehr gegen das Ansteckungspotenzial negativer Gedanken:
      Wie können wir den langfristigen Auswirkungen von Stress und Angst begegnen?
      Wie nutzen wir die Diversität der Menschen für eine Kultur des Optimismus?
    • Die Situation in den Unternehmen und Organisationen – welche Chancen und Aufgaben ergeben sich daraus für das interne Coaching?
    • „Körperwach“ – Anregendes und Stärkendes für Körper und Wohlbefinden


    19:00 Uhr: Abendessen, gemütlicher Austausch und Netzwerken, Sommerfest

     

    Freitag, 20. August 2021

    9:00 – 17:00 Uhr

    Das Zukunftspotenzial am Kreuzungspunkt zwischen der persönlichen Entwicklung und der des Unternehmens

    • Keynote von Ella Gabriele Amann: Eine resiliente Organisation - was wirklich dazugehört. Weitere Details unter DIE KEYNOTE
    • Hören aus der Zukunft: Lösungen und Ideen zur Kulturgestaltung im eigenen Bereich
    • In Beziehung sein – Beziehungen als Fundament für Resilienz im Unternehmen. Entscheidung für echte Kooperation – Herausforderungen, Erfolgsgeschichten, mögliche Widerstände und die besondere Rolle der UIC zur Beziehungsgestaltung
    • „Eine kurze Geschichte der Resilienz“ – künstlerische Integration des Summits

    Die Keynote

    Keynote mit Ella Gabriele Amann - Speakerin, Autorin und Forscherin:

    Eine resiliente Organisation - was wirklich dazugehört.

    Seit Corona wird der Ruf nach einer resilienten Organisation von Monat zu Monat lauter. Viele Unternehmen mussten sich vorn heute auf morgen mit neuen und existentiellen Fragen beschäftigen:
    "Wie anfällig für Krisen ist unser Unternehmen wirklich?" - "Wie funktionieren wir weiter, wenn der Regelbetrieb über Monate eingestellt ist und Ausnahmebedingungen zum New Normal gehören?" - "Wie können wir langfristige Personalentwicklungs-Strategien entwickeln, die uns dabei helfen mit den zu erwartenden Langzeitfolgen von Corona umzugehen?" - "Wie können wir organisationale Resilienz als einen Gestaltungsauftrag der gesamten Organisation begreifen?“ Zwischen Utopie und Wirklichkeit blickt der Impulsvortrag auf die komplexen Herausforderungen die mit der Entwicklung einer resilienten Organisation 2030 verbunden sind. Dabei greift er unterschiedliche Gestaltungsperspektiven auf und lässt die Beteiligten – vom Geschäftsführer über die Personalentwicklerin bis hin zum Coach - anhand von Praxisbeispielen selbst zu Wort kommen.

    Über Ella Gabriele Amann
    Als leidenschaftliche Querdenkerin, Methodenentwicklerin und Pionierin im deutschsprachigen Raum verbindet sie seit Beginn der 90er Jahre Prinzipien aus der Angewandten Improvisation mit integrativen Ansätzen zur Resilienzförderung. Zu ihren Entwicklungen gehören u.a. das Resilienz-Zirkel-Training (RZT®) nach dem Bambus-Prinzip® und das Applied Improvisation Framework (AIF) für Business-, Personal- & Team-Development.
    Seit 2007 gibt Ella Gabriele Amann ihre Erfahrungen als Fachbuchautorin und Lehrtrainerin an MultiplikatorInnen weiter. Sie leitet in Berlin die Stiftung ResilienzForum und gestaltet mit dem Programm "ECHT STARK in die Zukunft - Impulse für eine innovative, lernfähige und gesünderen Arbeits- und Lebenskultur".

    By invitation only

    Für Führungskräfte, Talentmanager*innen, interne Coaches, Personalverantwortliche von Wirtschaftsunternehmen, Sozialunternehmen, Schulen und der öffentlichen Verwaltung aus Österreich, Deutschland und Südtirol

    Sie sind auch begeistert vom Thema Unternehmenskultur und möchten uns kennenlernen?
    Dann bewerben Sie sich hier um einen Teilnehmerplatz: office@FUTURE.at

    Die Kosten

    Teilnahme am Summit

    Euro 450,- (exkl. der gesetzlichen MwSt.)
    Inkludiert sind das Arbeitsprogramm, Unterlagen und die Protokollierung der Veranstaltung
    Nicht inkludiert sind die Übernachtung, Verpflegung und die Anreise

     

    Hotelkosten

    Paket mit Übernachtung   Euro 184,
    (VP im Einzelzimmer, inkl. Kaffeepausen und Getränke im Seminarraum)

    Paket ohne Übernachtung  Euro 89,-
    (Tagungspauschale inkl. Kaffeepausen und Getränke im Seminarraum, 4-Gang Abendessen am 1. Tag und 3-Gang Mittagsmenü am 2.Tag)

    Ort und Termin

    Hotel dasMEI
    Natterer Straße 20
    6162 Mutters - gut erreichbar mit öffentlichen Verkehrsmitteln und einem Hotel-Shuttle Dienst
    Tel. +43 512/54 88 88
    info@dasMEI.at
    www.dasmei.at

     

     

    Donnerstag, 19. August 2021, 14:00 - 19:00 Uhr
    Freitag, 20. August 2021, 9:00 - 17:00 Uhr

    Zum Outlook-Kalender hinzufügen

    Anmeldung

    Für Anmeldungen zum UIC-Summit, sowie Rückmeldungen, Wünsche oder Fragen zum Programm sind wir unter
    office@FUTURE.at oder +43 5224 52076 gerne erreichbar.

    Die Hotelbuchung bitten wir direkt beim Hotel unter info@dasMEI.at mit dem Kennwort "UIC Summit 2021" vorzunehmen. Die kostenlose Stornierung im Hotel ist bis zum Beginn der Veranstaltung möglich.

    Hinweise zu Covid-19:

    Das Wohl unserer Referent*innen und Teilnehmer*innen steht an erster Stelle, wir beobachten deshalb kontinuierlich die weiteren Entwicklungen und handeln im Rahmen der jeweils geltenden Verordnungen und Empfehlungen. Sollte eine Teilnahme aus rechtlichen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich sein, ermöglichen unsere kurzfristigen Stornobedingungen bestmögliche Flexibilität bei der Anmeldung.

    Sie haben Fragen zum UIC Summit?
    Dann kontaktieren Sie uns bitte für ein persönliches Gespräch:

    Sie erreichen Ihre Ansprechpartnerin Marisa Jesacher unter:

    Aktueller Blog-Artikel

    "Hilfe, wir wachsen! Wie schaffen wir das?" von Anita Hussl-Arnold

    Mit Klick auf das Bild zum Blog-Beitrag von Anita Hussl-Arnold...