FUTURE-Leadership-Training für Ausbilder

Praktische Werkzeuge für eine effektive Lehrlingsausbildung

Lehrlinge verstehen, fördern, begeistern

Die Arbeit mit jungen Erwachsenen ist immer eine Herausforderung! Einerseits erleben wir es als sehr erfüllend junge Menschen in dieser Lebensphase zu begleiten, andererseits machen sie es einem nicht gerade leicht. Mitunter wollen sie, doch sie können nicht. Oder sie könnten, aber sie wollen nicht. Das zeigt sich zuweilen durch demonstrative Coolness, übertriebenem Herumalbern, Resignation, Trägheit oder Aggression. Einen Tag geht es ganz gut, am anderen Tag kann es wieder ganz anders sein.

Dazu kommt der Druck von Zielen und Vorgaben, an die man sich halten muss. Was tun, wenn die Lehrlinge da nicht mitgehen? Um junge Erwachsene zu herausragenden Leistungen und Eigeninitiative zu motivieren und sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken, benötigen Ausbilder heute umfassendes Leadership-Knowhow und pädagogisches Hintergrundwissen.
Häufig herrscht der Irrglaube vor, Lehrlinge ließen sich nur mit Tools und Methoden führen und ausbilden. Das wird dem Menschen mit seiner Persönlichkeit, Individualität und seinen Einstellungen nicht gerecht. Das FUTURE-Training für Ausbilder bringt das Leadership-Verständnis in die Lehrlingsausbildung: Leadership ist mehr als nur die (einfache) Anwendung einfacher Instrumente! Leadership baut auf ein tiefes Verständnis menschlicher Prinzipien, Haltungen und professioneller Beziehungsgestaltung auf.

Die Zielgruppe
  • Lehrlingsausbilder aus allen Branchen
  • Führungskräfte von jungen Erwachsenen
  • Mitarbeiter, die viel Zeit mit Lehrlingen und jungen Erwachsenen in Ausbildung verbringen
Das Ziel

Eine vertrauensvolle Beziehung zu Lehrlingen aufbauen, um sie in einem bedeutenden Lebensabschnitt erfolgreich zu begleiten und bestmöglich auf das Arbeitsleben vorzubereiten

Der Nutzen
  • Stärkung der eigenen Persönlichkeit und Wirkung: Was bedeutet es inspirierendes Vorbild zu sein?
  • Mit schwierigem Verhalten von Lehrlingen souverän umgehen
  • Besondere Herausforderungen leichter bewältigen
  • Kooperation und Selbständigkeit der Lehrlinge fördern
  • Sich selbst sinnvoll und wirkungsvoll erleben
  • Beziehungen bewusst gestalten, Menschen zusammenführen und Kräfte bündeln
  • Grundlegende Motivationsfaktoren von jungen Erwachsenen verstehen und nutzen
  • Entwicklung eines individuellen und authentischen Führungsstils


Der Effekt davon: Ihr beruflicher Wirkungsgrad steigt deutlich.

 

Die Inhalte

Modul 1 Die wirkungsvolle Ausbilderpersönlichkeit  (2 Tage)

Selbstführung und Selbstmanagement

Wir wirken wie ein Resonanzkörper, der bei Menschen Saiten zum Klingen bringt – mehr oder weniger. Der eigene innere Zustand, Klarheit oder Unklarheit, das eigene Selbstverständnis und die Bewusstheit über sich selbst haben unweigerlich eine Wirkung auf andere – ob wir wollen oder nicht.
Selbst die besten Techniken bleiben wirkungslos, wenn wir nicht „beseelt“ sind von der eigenen Aufgabe. Die eigene Begeisterung ist die Voraussetzung, um andere begeistern zu können. Die eigene positive Einstellung ist die Voraussetzung für Kooperation und Bereitschaft zum Lernen der anvertrauten Lehrlinge.

  • Das eigene Selbstverständnis und die Gestaltung der Rolle als Ausbilder
  • Die Kunst der Konzentration aufs Wesentliche
  • Sich in seinen Stärken und Potenzialen erkennen und diese in die Wirkung bringen
  • Bewusst agieren statt unbewusst reagieren
  • Wertschätzung – eine Grundhaltung, die unweigerlich zu Erfolg führt
  • Sich und andere zu neuen Zielen „coachen“

Modul 2 Die gewinnende Ausbilderpersönlichkeit  (2 Tage)

Kommunikation und Kooperation

Erleben sich Menschen in einer Beziehung wertgeschätzt, gesehen und sicher, können sie sich auf die Herausforderungen fokussieren und explorieren. Kommunikation ist die Basis tragfähiger Beziehungen.
Gelingt es uns, andere dort abzuholen, wo sie stehen, können wir sie für unsere Gedanken, Ideen, Ziele und Gefühle gewinnen. Kommunikation bedeutet unterschiedliche Standpunkte und damit Menschen zusammenzuführen. Dabei entsteht Kooperation statt Widerstand.

  • Gemäß dem Entwicklungsprozess des Jugendlichen das „richtige“ Beziehungsangebot anbieten
  • Gespräche mit Lehrlingen so leiten, dass Kooperation und Klarheit entstehen
  • Mit gegensätzlichen Standpunkten, Kritik, Konflikt konstruktiv umgehen
  • Eigene Ideen und Standpunkte erfolgreich vermitteln und sich selbst authentisch zum Ausdruck bringen
  • Führen durch Zuhören
  • Das kompetente Coachinggespräch

Modul 3 Die inspirierende Ausbilderpersönlichkeit (2 Tage)

Lehrlinge begeistern und fördern

Was erfolgreiche Ausbilder von anderen unterscheidet, ist vor allem ihre innere Einstellung zu ihrer Arbeit und zu den Menschen, die ihnen anvertraut sind. Sie führen durch ihr Sein und ihre Persönlichkeit und weniger durch mechanisches Anwenden von Techniken.
Psychologisches und pädagogisches Hintergrundwissen ermöglicht dem Ausbilder Verhaltensweisen der Lehrlinge zu verstehen und nächste Entwicklungsschritte zu initiieren. Partnerschaftliche Ausbilderpersönlichkeiten sehen es als ihre Aufgabe, andere zu fördern, um selbst dabei zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Die Führung findet auf Augenhöhe statt. 

  • Motivationsfaktoren junger Erwachsener kennen und verstehen lernen
  • Mit Lehrlingen die Karriere planen – der Ausbilder als Coach
  • Feedback geben, Kritik- und Verbesserungsgespräche führen
  • Fehler als Chance zur Verbesserung nutzen
  • Klare Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit schaffen

 

Modul 4 Die integrative Ausbilderpersönlichkeit  (2 Tage)

Co-kreative Gemeinschaften fördern - besondere Herausforderungen meistern

Es zeigt sich immer wieder: Dort, wo sich Lehrlinge in Teams erleben und gemeinsame Ziele haben, entsteht ein besonderer Spirit von Wertschätzung, Respekt und gegenseitiger Förderung. Das lässt sie zu wahren Höchstleistungen hochfahren!

  • Arbeitsbesprechungen professionell und ergebnisorientiert leiten
  • Zielemanagement im Team zur Anwendung bringen
  • Hintergründe für Barrieren und Konflikte verstehen – lösungsorientiert Probleme angehen
  • Gezieltes Fördern von Synergien im Team
  • Gemeinsam mit den Lehrlingen eine verbindliche Teamkultur entwickeln
  • Mentoring und Co-creation für die Entwicklung und Motivation nutzen
Informationen
Die Dauer

Lehrgang in 4 Modulen à 2 Tage

Optional Follow-up à 2 Tage Euro 700.-
zur Integration und Vertiefung von Erlerntem.

Die Kosten
Euro 2.800,00

Preis ist exkl. der gesetzlichen MwSt.
Bitte beachten Sie: Unterkunft und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.
Die Zimmerbuchung übernehmen wir auf Ihren Wunsch (im Anmeldeformular) für Sie.
Aus didaktischen Gründen empfehlen wir die Übernachtung im Hotel.
Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF
Möchten Sie mehr über dieses Angebot von uns erfahren, dann kontaktieren Sie uns.
Wir freuen uns über Ihre Anfrage und melden uns umgehend bei Ihnen:

Kontaktformular

Kontaktformular
Sie haben noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen.
Marisa Jesacher erreichen Sie unter: