FUTURE-Leadership-Training

Erweitern Sie Ihre Fähigkeiten als moderne Führungskraft, führen Sie Ihr Team zu Spitzenleistungen. Mit dem FUTURE-Leadership-Training "Führen durch Mensch-Sein".

Nur dort, wo hervorragende Persönlichkeiten Führung übernehmen, gibt es auch hervorragende Leistungen. Während dieser zwölf Tage konzentrieren Sie sich daher voll und ganz auf die Weiterentwicklung Ihrer individuellen Stärken als Führungskraft. Sie erhalten dazu ein reichhaltiges System an Methoden und Werkzeugen zum Begleiten und Führen von Menschen. Wir helfen Ihnen, Ihre mentalen Fähigkeiten entscheidend zu erweitern und bieten Ihnen dabei ein Umfeld, in dem Sie Ihren eigenen Führungsstil optimal entfalten können.

Die Zielgruppe

Unternehmer, Manager, Personalverantwortliche, Führungskräfte aus Politik, Wissenschaft, Religion, Pädagogik, dem Sozial- und Gesundheitsbereich…

Das Ziel

Top-Kompetenz im Führen von Menschen, einschließlich von sich selbst (Selbstleadership)

Der Nutzen
  • Leadership beginnt bei Ihnen selbst, und deshalb beginnt auch der Nutzen bei Ihnen selbst: Stärkung Ihrer Eigenmotivation, Ihrer Ausgeglichenheit, Ihrer Selbstwahrnehmung, Ihrer Souveränität in kritischen Situationen, Ihrer Fähigkeit, sich selbst auf Ihrem Entwicklungsweg zu begleiten
  • Sie werden vermehrt zum Gestalter Ihrer Beziehungen, tragen vermehrt zu ihrem Gelingen bei, erfreuen sich vermehrt über ergebnisreiche, energiespendende, erfüllende Begegnungen
  • Sie wissen Maßnahmen zu setzen, die Ihre Mitarbeiter in ihrer Eigenverantwortung stärken, motivieren und in ihrer Entwicklung fördern
  • Leadership beweist sich in Krisen. Sie werden lockerer, krisenfester, fähiger, Konflikte zukunftsweisend zu lösen, Fehler nachhaltig zu korrigieren, vor allem aber achtsamer, um Krisen und Konflikten vorzubeugen, bevor sie zum Ausbruch gelangen
  • Sie erweitern Ihre Fähigkeit, Menschen zusammenzuführen, ihre Stärken miteinander zu verknüpfen, Teamarbeit forcieren
  • Ihr strategisches Denken wird ganzheitlicher, Ihr Planen umsichtiger und weitblickender, die Schritte, die Sie setzen, werden klarer und mutiger. Sie werden zu einem Driver für die ständige Weiterentwicklung Ihrer Organisation
Die Inhalte

Teil 1 – Selbstführung und Selbstmanagement – Die effiziente Führungspersönlichkeit

Das souveräne Beherrschen des eigenen Arbeitsplatzes und der Arbeitsabläufe mit den unmittelbaren Mitarbeitern bildet die Voraussetzung für effizientes Führungsverhalten und klare Kommunikation. Das ermöglicht die Gestaltung klarer Beziehungen zu Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern. Selbst die beste Arbeitsorganisation bleibt aber wirkungslos, wenn die Führungskraft nicht „beseelt“ ist von der eigenen Aufgabe. Sie erleben einen kräftigen Motivationsschub.

Insgesamt gelingt die Arbeit danach stressfreier und lustvoller und es schaut mehr dabei heraus.

 

Teil 2 – Kommunikation und Gesprächsführung – Die gewinnende Führungspersönlichkeit

Erfolgreiche Führungskräfte sind immer auch hervorragende Kommunikatoren. Gesprächspartner dort abholen wo sie stehen, eigene Gedanken, Ideen, Ziele und Gefühle glaubhaft vermitteln, offen und wertschätzend mit unterschiedlichen Standpunkten umgehen, Konflikte konstruktiv bewältigen, den eigenen Standpunkt gut rüberbringen... das und vieles mehr sind die Schwerpunkte dieses Moduls.

Ziel ist es, die Fähigkeit, Menschen wirklich zu gewinnen, maßgeblich zu stärken.

 

Teil 3 – Mitarbeiterführung und Mitarbeitermotivation – Die menschliche Führungspersönlichkeit

Sie lernen den Motivationspegel der Mitarbeiter gezielt und systematisch anzuheben. Sie wissen, geeignete Maßnahmen zur Verbesserung des Betriebsklimas und zur Intensivierung der Zusammenarbeit zu setzen. Führungsinstrumente wie z. B. das Mitarbeiterkulturgespräch und Kritikgespräche, die Mitarbeiter fördern und motivieren werden intensiv geübt.

Insgesamt erfahren die Sie ein tieferes Selbstverständnis und Selbstbewusstsein als Führungskraft und setzen ihre persönlichen Stärken ein – im Sinne eines ständigen Fähigerwerdens ihrer Mitarbeiter.

 

Teil 4 – Teamentwicklung und Synergien – Die integrative Führungspersönlichkeit

Sie erkennen die Chance eines Teams und wissen sie zu nutzen. Sie erlangen Sicherheit in der Leitung von Teamsitzungen mit dem Ergebnis: mehr Partizipation, Motivation und Kooperation. 

Insgesamt erfahren die Sie ein vertieftes Bewusstsein über die Charakteristika von Teams und erhalten konkrete Hilfestellungen, um eine Arbeitsgruppe oder ein Team zu einem Powerteam zu entwickeln. Excellence ist das Paradigma des Zusammenwirkens.

 

Informationen
Die Dauer

4 x 3 Tage

Die Kosten
Euro 4.800,00

Preis ist exkl. der gesetzlichen MwSt.
Bitte beachten Sie: Unterkunft und Verpflegung sind direkt mit dem Hotel abzurechnen.
Die Zimmerbuchung übernehmen wir für Sie.
weitere Informationen
Beginn erster Tag: 10:00 Uhr, Ende letzter Tag: 17:00 Uhr
Aus didaktischen Gründen empfehlen wir die Übernachtung im Hotel.
Die nächsten Starttermine
02.10.2017 - 07.03.2018
Zell am Moos/Oberösterreich
23.10.2017 - 21.03.2018
Königsdorf/Bayern
22.02.2018 - 30.06.2018
St. Oswald/Niederösterreich
06.06.2018 - 05.12.2018
Königsdorf/Bayern
Weitere Informationen finden Sie in diesem PDF
Sie haben noch Fragen? Zögern Sie bitte nicht, uns anzurufen.
Marisa Jesacher erreichen Sie unter:

Kundenstimmen


Die Welt um mich herum hat sich in den paar Wochen nicht verändert, seit ich bei Wolfgang Stabentheiner im Seminar war. Aber ich sehe sie mit etwas anderen Augen. Das hilft mir und macht  es mir leichter, Änderungen mit Entschlossenheit herbeizuführen.

(Hans Gebhart, Geschäftsführer - Baustoffwerke Gebhart & Söhne Verwaltungs-GmbH )

Wir Techniker sind naturgemäß interessiert an konkreten Werkzeugen, mit denen wir ein bestimmtes Probleme nach einer bestimmten Vorschrift lösen können. Insofern ist es nicht verwunderlich, dass viele von uns im Workshop zunächst den Eindruck gewonnen haben, dass er unsere Erwartungen wohl nicht erfüllen werde. Im Zuge des Seminars ist das Ziel der Trainer jedoch klar geworden: Anstelle des von uns erhofften prall gefüllten Werkzeugkastens, mit dem wir sämtlichen Unzulänglichkeiten der Motivation, Selbstführung usw. begegnen können, wurde uns nur der leere Kasten überreicht, mit säuberlich beschrifteten Fächern, in die exemplarisch einige Werkzeuge hineingelegt wurden, mit der Aufforderung, die Fächer im Laufe der Zeit selbst zu füllen, um in der Folge mit diesen eigenen Werkzeugen für unsere Aufgaben gerüstet zu sein.

(Dr. Martin Hitz, Vizerektor für Personal - Alpen Adria Uni )

mehr Kundenstimmen